Zumindest in Bangladesch. Dort drohen ihnen hohe Strafen, wenn sie ihren Kunden „ausländische“ Haarschnitte oder Bartmode verpassen. Bei Zuwiderhandlung droht ihnen eine Strafe von umgerechnet 400 Euro. Die Behörden befürchten, dass westliche Moden die Jugend verderben könnten.