Ein per Haftbefehl von der Polizei verfolgter Mann in Mecklenburg-Vorpommern hat einen schweren Fehler begangen, der zu seiner Verhaftung führte. Bei einer Wohnungsdurchsuchung hatte sich der 29-Jährige in einem Schrank versteckt. Leider hatte er übersehen, dass der Schrank mit einer Milchglasscheibe versehen war. Die Beamten konnten seinen Schatten hinter Scheibe erkennen und ihn festnehmen.

Dumm gelaufen.