Wanderung zum Langkofel

Der Langkofel (3181 m) ist der Hauptgipfel der Langkofelgruppe in den Grödner Dolomiten und ein bekannter Kletterberg. Der Name „Langkofel“, ladinisch „Saslonch“, italienisch „Sassolungo“, bedeutet jeweils „Langer Stein/Fels“.

Typisch für Südtirol: Morgens wird das Vieh auf die Weide getrieben und Abends wieder in den Stall geholt. Das sorgt für ungeplante Verspätungen im Straßenverkehr was aber gerne in Kauf genommen wird.

Für die Städter ein ungewöhnliches Bild – in Südtirol Alltag
Schöne Aussicht
Blick zum Schlern
Langkofel mit Langkofelhütte
Denen war es zu warm
Sommerwiese

Fortsetzung folgt